Code Geass Wiki
Advertisement


Shōgo Asahina (朝比奈 省悟, Asahina Shōgo) war ein männliches Mitglied der Vier Heiligen Schwerter und ist danach ein Mitglied der Schwarzen Ritter mit der Position des Kommandanten der ersten Gruppe. Er hat dunkelgrünes Haar, trägt eine Brille und hat eine markante Narbe auf der rechten Seite seines Gesichts.

Informationen[]

Shōgo Asahina ist ein hochqualifizierter Knightmare-Pilot, der es ihm ermöglichte, sich Tohdoh und den Vier Heiligen Schwertern anzuschließen. Wie Chiba hat er größtes Vertrauen in Tohdoh und entwickelt nach der Schwarzen Rebellion ein Misstrauen gegenüber Zero, da er dessen Neigung, Geheimnisse zu bewahren und neue Mitglieder wie Rolo und Jeremiah ohne Diskussion aufzunehmen, in Frage stellt. Nach der Gründung der Vereinten Föderation der Nationen und der Ernennung der Black Knights zu ihrer vereinigten Armee wird Shōgo zum Captain der 1. Nach Lelouchs Angriff auf das Geass-Direktorium stellt er den Unterkommandanten Kinoshita zur Rede und wird Zero gegenüber noch misstrauischer. Während der zweiten Schlacht um Tokio wird er durch die Explosion von Ninas F.L.E.I.J.A.-Bombe getötet, als er versucht, Rolo zu verfolgen, aber nicht bevor er Informationen über Zeros Massaker am Geass-Direktorat (die wiederum von Kinoshita stammen, der daran beteiligt war) an Tohdoh weitergegeben hat, um zu beweisen, dass man Zero nicht trauen kann.

Handlung[]

1. Staffel[]

Asahina tritt zum ersten Mal an der Seite von Kyoshiro Tohdoh und den Vier Heiligen Schwertern auf, um die Japanische Befreiungsfront gegen die Britannische Armee zu verteidigen. Er fliegt einen Burai Kai, eine verbesserte Version des Burai. Während der Verteidigung zieht sich Zero zurück und lässt Asahina zusammen mit Tohdoh und den Vier Heiligen Schwertern allein zurück. Daraufhin geben sie ihre Rittermänner auf und fliehen. Später wird er mit Tohdoh und den anderen bei einem Treffen gesehen, aber sie werden entdeckt und Tohdoh opfert sich und wird gefangen genommen, damit Chiba, Urabe, Asahina und Senba entkommen können. Daraufhin wenden sich die Vier Heiligen Schwerter an den Orden der Schwarzen Ritter, um Tohdoh zu retten.

Asahina und die Vier Heiligen Schwerter erhalten von Rakshata Chawla die Gekka als Pilot. Sie brechen in das Gefängnis ein und befreien Tohdoh. Dann kämpft Asahina mit Tohdoh und den anderen unter dem Befehl von Zero gegen Suzaku. Tohdoh und die Rittermänner der Vier Heiligen Schwerter erleiden Schaden durch die Harken-Booster von Lancelot. Sie entdecken Verstärkung und Tohdoh gibt den Befehl, den Chaffsmoke zu befreien und zu fliehen.

Asahina, Senba und Tohdoh in ihren Gekkas

Asahina und Senba als Rückendeckung für Tohdoh

Man sieht ihn später, nachdem Euphemia die Japaner aufgrund von Lelouchs Geass massakriert hat, und er folgt Tohdoh während des Angriffs auf die Tokio-Siedlung. Er erscheint an der Seite von Senba, um Tohdoh bei seinem Kampf gegen Guilford zu helfen, während sie auch darüber nachdenken, was als nächstes zu tun ist. In der Zeit, in der Zero weg ist, werden er und Chiba von den britischen Streitkräften in die Zange genommen.

2. Staffel[]

Nach der gescheiterten Rebellion wird Asahina zusammen mit den anderen Mitgliedern der Schwarzen Ritter verhaftet. Um Zero aus der Reserve zu locken, droht Gilbert G.P. Guilford damit, alle Black Knights öffentlich hinzurichten. Doch Zero kommt und schafft es, sie alle zu befreien. Aber wegen Zeros früherem Ausstieg fällt es Asahina und Chiba schwer, Zero zu vertrauen, aber wegen Tohdoh folgt er immer noch unter seinem Kommando.

Er wird später beim Angriff auf einen britischen Lufttransport von Vizekönigin Nunnally gesehen, um sie zu entführen. Nach der Zerstörung der Eskorte bemerkt Asahina den Tristan, ohne zu wissen, dass es sich dabei um einen Knightmare handelt, und sein Gekka wird zerstört, kann sich aber noch rechtzeitig retten. Während der Zeit, in der sich die Schwarzen Ritter in der Chinesischen Föderation aufhalten, beschafft sich Asahina den Knightmare, Akatsuki Command Model Zikisan, um seine Gekka zu ersetzen und damit gegen die Kräfte der Chinesischen Föderation zu kämpfen. Nach Lelouchs Angriff auf das Geass-Direktorium befragt er den Unterkommandanten Kinoshita über die Details der Mission.

aber er wird abgewiesen, als Rolo auftaucht, was noch mehr Misstrauen in Zero weckt. Nach der Gründung der Vereinigten Föderation der Nationen und der Ernennung der Black Knights zu ihrer vereinigten Armee wird Asahina zum Captain der 1. Division ernannt.

Shōgo Asahina Tod

Asahina, wird von der F.L.E.I.J.A. vernichtet.

Während des zweiten Angriffs auf die Tokio-Siedlung wird er Zeuge von Kinoshitas Tod, doch bevor dieser stirbt, übermittelt er Asahina Daten über Zeros Massaker am Geass-Direktorium. Mit diesen Informationen beschließt er, Rolo zu fangen. Als er jedoch auf dem Weg dorthin ist, wird er im Explosionsradius von Ninas F.L.E.I.J.A.-Bombe getötet.

Trivia[]

  • Der englische Synchronsprecher von Shogo, Steve Saley, hat auch Kamui Shiro von X TV gesprochen.

Galerie[]

Advertisement