Code Geass Wiki
Advertisement

Lloyd Asplund (ロイド アスプルンド, Roido Asupurundo), 29 Jahre alt (30 in R2), ist Professor für Knightmare Frames, Erfinder des Lancelots und Graf des britannischen Adels. In der ersten und zweiten Staffel ist er ein Nebencharakter.



Aussehen[]

Lloyd ist groß und schlank. Seine lavendelfarbenden Haare trägt er in einer Kurzhaarfrisur, welche bis kurz über seine Schultern reicht. Dazu hat er graublaue Augen. Seine Kleidung besteht normalerweise aus einem dunkelgrünen Rollkragenpulli, einer dunkelblauen Jeans und einem großen, weißen Laborkittel. Aber seine zwei wichtigsten Erkennungsmerkmale sind wohl seine Brille, welche überdimensional große Gläser besitzt und sein Grinsen das er immer auf seinen Lippen hat.

Persönlichkeit[]

Lloyd ist ein selbsternannter Soziopath. Obwohl er kein Interesse an der Liebe bekundet, widmet er sich der Wissenschaft, die das Einzige zu sein scheint, für das er ein "Herz" hat.  Zwar sieht er den Menschen lieber als Teil einer Maschine denn als echten Menschen, doch hat sich gezeigt, dass Lloyd mehr Herz hat, als er behauptet, und dass er sich in der Tat um seine Nächsten kümmert. Immer, wenn er über etwas anderes spricht, wirkt er gefühllos und manchmal unhöflich, auch wenn dies unbeabsichtigt ist. Er zieht es auch vor, keine Informationen über persönliche Details preiszugeben, da er nicht einmal Suzaku von seinem edlen Status erzählt, obwohl wir uns schon seit mehreren Wochen kennen.

Beschreibung[]

Lloyd während der Ritterschlag-Zeremonie von Suzaku.

Lloyd während der Ritterschlag-Zeremonie von Suzaku.

Frei von der Wahl zwischen Wissenschaft oder Gewissensberuhigung gibt Lloyd zu, ein Soziopath zu sein, der mit einem verlassenen Herzen geboren wurde. Als solcher vertieft er sich in die Wissenschaft und betrachtet den Menschen kaum mehr als ein Werkzeug - Suzaku Kururugi zum Beispiel betrachtet er als bloßen Bestandteil der Maschine, die er steuert. Er neigt dazu, sich über andere lustig zu machen, und wird für dieses Verhalten oft von Cécile Croomy, seiner Assistentin, getadelt. Bevor er zum Militär ging, besuchte er das Imperial Colchester Institute. Lloyds Forschungsorganisation Camelot (キャメロット) ist eine irreguläre Abteilung des britischen Militärs und hat von Prinz Schneizel die Erlaubnis erhalten, außerhalb der Kommandostruktur und der Vorschriften der regulären britischen Streitkräfte zu operieren.

Rakshata Chawla bezeichnet Lloyd als den "Earl of Pudding" (プリン伯爵), da Pudding sein Lieblingsessen ist.

Als Lelouch den Thron bestieg, ist er einer der wenigen Adligen, die sich offenbar wenig um die Abschaffung der Aristokratie kümmerten.

Handlung[]

1. Staffel[]

Lloyd tritt zum ersten Mal zusammen mit Cecile auf, mit der er eine Diskussion über Bartley führt, der die Operation im Shinjuku-Ghetto unter dem Befehl von Prinz Chlodwig leitet. Nachdem er Suzaku gefunden hat, fragt Lloyd ihn, ob er mit seiner neuen Erfindung, dem Lancelot, gegen die Terroristen kämpfen möchte. Er ist verlobt, Milly Ashford in der ersten Saison zu heiraten, nachdem er der Verbindung vor allem in der Hoffnung zugestimmt hat, dass er die Entwürfe für den Knightmare Frame, Ganymed, erhalten könnte. Als solcher ist er von Suzaku gezwungen worden, nette Dinge für sie zu tun.

Er ist der erste Mensch (der zweite ist Darlton), der für Suzaku bei seiner Ritterschlag-Zeremonie von Euphemia klatscht, was möglicherweise andeutet, dass er ihn respektiert.

Er ist mit Cecile an der Ashford Academy, die ihre speziell angefertigte Sutherland Air Knightmare zum Mündel der Schwarzen Ritter steuert, die diesen Ort besetzen. Nachdem Nina mit dem Ganymed erscheint, der mit einem Prototyp eines Atomreaktors ausgestattet ist, warnt er Cecile und die Schwarzen Ritter, das Feuer einzustellen, sonst wird das gesamte Gebiet zerstört. Er wird jedoch nicht aktiviert und Lloyd weist Cecile sofort an, ihn zu entfernen.

2. Staffel[]

Lloyd und Milly während des Hochzeitsempfangs von Kaiserin Tianzi.

Lloyd und Milly während des Hochzeitsempfangs von Kaiserin Tianzi.

Lloyd ist beim Empfang von Kaiserin Tianzi und Odysseus eu Britannia in der Chinesischen Föderation zu sehen. Er erklärt, Suzaku habe ihn überzeugt, mit Milly mitzukommen. Milly bricht die Ehe nach ihrem Abschluss ab; obwohl Lloyd darüber lacht, deutet Cécile's besorgter Blick darauf hin, dass er lediglich seine wahren Gefühle in dieser Angelegenheit verbergen will.

Nach der zweiten Schlacht bei Tokio sieht er sich mit einer verzweifelten Nina Einstein konfrontiert, die über die Zerstörung, die ihre Waffe verursacht hat, schockiert ist. Lloyd sagt ihr, dass sie sich entscheiden müsse, ob sie ihr Herz schützen oder es der Wissenschaft opfern wolle. Auf die Frage von Nina, ob er diese Wahl bereits getroffen habe, antwortet er, sein Herz sei von Anfang an leer gewesen. Er schließt sich bereitwillig dem neuen Regime von Lelouch Lamperouge an, ohne sich darum zu kümmern, dass er seinen Titel als Graf wegen Lelouch verloren hat, und bemerkt, dass er und Cécile "Rädchen in einer Maschine" geworden sind, ohne sich dessen bewusst zu sein. Er bekundet sein Interesse, Lelouchs Geass zu studieren, nur um von Jeremiah davor gewarnt zu werden.

Er arbeitet mit Nina und Cécile zusammen, um eine Gegenmaßnahme zur F.L.E.I.J.A. zu schaffen und die Lanzelot-Grenze für C.C. zu konstruieren. Er unterstützt Sayoko bei der Rettung der Geiseln an Bord der Avalon auf Lelouchs Befehl. Er und Cecile sind zuletzt auf Vilettas Hochzeitsfoto zu sehen.

Trivia[]

  • Im Code Geass: Lelouch des Rebellionsmanga Lloyd ist ein Raucher.
  • Im Code Geass: Lelouch des Rebellionsmanga Alptraum des Nunnaly-Manga unterscheidet sich Lloyds Erscheinungsbild leicht von der Anime-Reihe und er ist auch ein Oberstleutnant.
  • Lloyds Lieblingsessen ist Pudding. Daher der Spitzname "Earl of Pudding".
  • In Episode 21 stellt Cecile fest, dass Lloyd "keinerlei Anziehungskraft auf das andere Geschlecht ausübt".
  • In Episode 22 wird Lloyd gesehen, wie er sich mit Lelouch, C.C. und Suzaku über das Zero Requiem unterhält, was andeutet, dass er zumindest die Wahrheit kennt.
Advertisement