Code Geass Wiki
Advertisement


Kento Sugiyama (すぎやま けんと, Sugiyama Kento) ist ein Kernmitglied der schwarzen Ritter, und ist der Kapitän einer Spezialabteilung.

Informationen[]

Kento Sugiyama ist ein Mann mit blaugrünem Haar, der ein Mitglied von Naoto Kozukis Widerstandsteam war, bevor er sich den Black Knights anschloss. Nach der Gründung der U.F.N. erhält er die Position des Kapitän der Spezialabteilung. Er scheint ein guter Koch zu sein, da Lelouch ihn eine Pizza für C.C. machen lässt. Er wird zuletzt in Tamakis Bistro mit einer Gitarre gesehen, die neben seinem Stuhl liegt.

Handlung[]

1. Staffel[]

Sugiyama taucht erstmals zusammen mit den anderen Mitgliedern des Widerstands während des Angriffs auf das Shinjuku-Ghetto auf. Er ist einer der wenigen, die die Sutherlands steuern, die Zero beschaffen konnte. Sugiyama beschließt zusammen mit Kallen, Ohgi und Yoshida, die Person zu treffen, die den Angriff in Shinjuku Ghetto koordiniert. Alle von ihnen treffen Zero zum ersten Mal und sind skeptisch, warum er eine Maske trägt und fragen sich, ob sie ihm folgen sollen. Nachdem sie jedoch Zeuge wurden, wie Zero, Kallen und Ohgi Suzaku Kururugi von der Puristischen Fraktion retteten, beschließen sie, ihm zu folgen. Er taucht später auf, als die Black Knights ihren ersten Auftritt haben. Vor der Schlacht von Narita wird er mit Ohgi und den anderen gesehen, als sie die Burais und die Guren Mk-II zum ersten Mal sehen, die ihnen vom Kyoto-Haus gegeben wurden. Als Zero den Black Knights verkündet, dass sie kämpfen müssen, um zu überleben, beteiligt sich Sugiyama am Kampf gegen die Britannier.

Inoue und Sugiyama am Steuer vom Burai

Sugiyama wird Zeuge von Inoues feurigem Tod.

Er wird später während des Angriffs auf die Siedlung Tokio wieder gesehen. Er steuert einen Burai neben Inoue. Als er sich fragt, was sie tun sollen, wenn Zero weg ist, wird er Zeuge von Inoues Tod, als ihr Burai von feindlichem Feuer getroffen wird und explodiert, wodurch sie getötet wird.

2. Staffel[]

Akatsuki - Revolving-Blade Sword

Sugiyama steuert Akatsuki mit anderen Mitgliedern der Black Knights.

Nach der gescheiterten Rebellion wird Sugiyama von den britischen Streitkräften gefangen genommen und zusammen mit den anderen Mitgliedern der Black Knights verhaftet. In einem Versuch, Zero herauszulocken, droht Gilbert G.P. Guilford, alle Black Knights hinzurichten. Doch Zero taucht auf und schafft es, sie alle zu retten. Während des Treffens der Black Knights ist Sugiyama einer der wenigen, die Fragen darüber stellen, wohin Zero während der Rebellion gegangen ist und warum. Später, beim Angriff auf den britischen Lufttransport zur Entführung von Vizekönig Nunnally, fliegt Sugiyama einen Burai, um den Black Knights zu helfen. Als Guilford eintrifft, wird Sugiyamas Burai jedoch zerstört und stürzt ab.

In der Schlacht bei Xiaopei fliegt Sugiyama einen Akatsuki, um die Gun-Rus abzuwehren, die von der chinesischen Föderation eingesetzt wurden. Sugiyama wird später Zeuge der Gründung der U.F.N. und nimmt am Zweiten Angriff auf die Tokioter Siedlung teil.

Nach der Schlacht wird er zusammen mit den anderen Kernmitgliedern der Black Knights von Schneizel über Zeros wahre Identität und seine Macht der Geass informiert. Nachdem er die Wahrheit erfahren hat, erscheint er vor Zero mit den anderen Kernmitgliedern der Black Knights, um ihn zu verraten.

Er erzählt Zero, dass sogar Yoshida und Inoue ihr Leben für sie geopfert haben. Als Lelouch in die Ecke gedrängt wird, gibt Tohdoh den Befehl zum Feuern. Allerdings erscheint Rolo im Shinkirō, um Lelouch zu retten.

Tamaki Barkeeper

Sugiyama nimmt später an der Schlacht am Mt. Fuji teil. Nach dem Kampf zwischen Lelouch, Sc

hneizel, und die Black Knights, Sugiyama ist über mit den anderen Mitgliedern der Black Knights hingerichtet werden, ist aber gespeichert, sobald Suzaku (als Zero) tötet Lelouch. Er wird zuletzt in Tamakis Bistro mit einer Gitarre gesehen, die neben seinem Stuhl liegt.

Trivia[]

  • Er teilt den gleichen Nachnamen wie sein seiyū.

Galerie[]

Advertisement