Code Geass Wiki
Advertisement

Die Glaston Knights (グラストンナイツ, Gurasuton Naitsu) sind eine Elitegruppe von Knightmare Frame-Piloten, die ursprünglich unter dem Kommando ihres Adoptivvaters Andreas Darlton standen.

Organisation[]

Nach seinem anfänglichen Verschwinden und dem daraus resultierenden Tod werden sie von Gilbert G.P. Guilford geleitet. Sie tragen identische rote Uniformen und tragen Visiere, die dem Gesichtsschild des Gloucester ähneln, den sie ursprünglich flogen, und die speziell mit Raketenwerfern ausgestattet waren. Später wechselten sie vor dem zweiten Angriff der Schwarzen Ritter auf Japan zu den neueren Gareth-Modellen.

Handlung[]

1. Staffel[]

Die Glaston-Knights werden in Episode 21 vorgestellt, nachdem sie gerade vom Festland eingetroffen sind, und sind maßgeblich daran beteiligt, die Schwarzen Ritter bei ihrem Rebellionsversuch im Finale der ersten Staffel zu besiegen.

2. Staffel[]

In der zweiten Staffel werden Alfred und Bart bei einem Hinrichtungsversuch der während der Rebellion gefangen genommenen Schwarzen Ritter getötet; Barts Gloucester wird von einem G-1-Mobilstützpunkt zerschmettert, während Kallen Alfred tötet. David und Edgar werden während der zweiten Schlacht bei Tokio von Chiba (mit Unterstützung von Kallen) bzw. Tohdoh getötet. Claudio entkommt, als die F.L.E.I.J.A.-Bombe explodiert und ist damit das einzige überlebende Mitglied. Er wird später gesehen, wie er Cornelias Angriff auf Lelouchs Streitkräfte nach dessen Tod unterstützt, während die anderen Widerstandskämpfer Marrybells Streitkräfte angreifen, nachdem sie sich entschieden haben, wie sie mit den beiden umgehen sollen.

Mitglieder[]

Name Position Status
Andreas Darlton Anführer Verstorben
Cornelia li Britannia ehm. Anführerin Lebendig
Gilbert G.P. Guilford Anführer Lebendig
Alfred G. Darlton Mitglied Verstorben
Bart L. Darlton Mitglied Verstorben
Claudio S. Darlton Mitglied Lebendig
David T. Darlton Mitglied Verstorben
Edgar N. Darlton Mitglied Verstorben

Trivia[]

  • Der Vorname jedes Mitglieds der Glaston Knights ist innerhalb des römischen Alphabets aufeinanderfolgend - Alfred, Bart, Claudio und so weiter. Wenn sie in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt sind, werden die mittleren Initialen ihrer vollständigen Namen enthüllt, um dann das Wort "Glaston" (ohne die Vokale) zu buchstabieren - dies könnte den Ursprung ihres Kadernamens, der Glaston Knights, erklären.
  • "Glaston" könnte sich auch auf Glastonbury Tor beziehen, einen Hügel im Südwesten Großbritanniens, von dem man einst glaubte, dass er die Insel Avalon, die Ruhestätte von König Artus, war.
  • Die Glaston Knights können als britisches Gegenstück zu den Vier Heiligen Schwertern betrachtet werden, da Ersteres derzeit von Gilbert G.P. Guilford angeführt wird, dessen Rivale Kyoshiro Tohdoh ist, der der Befehlshaber der Vier Heiligen Schwerter ist.
  • Sowohl David als auch alle Anführer der Glaston-Ritter wurden mit Lelouchs Geass gecastet.
Advertisement