Code Geass Wiki
Advertisement

Edgar N. Darlton (エドガー N ダールトン, Edogā N Dāruton) war einer der Glaston Knights' und ein Adoptivsohn von Andreas Darlton.

Handlung[]

1. Staffel[]

Zusammen mit anderen Mitgliedern der Glaston Knights tritt Edgar zum ersten Mal in der Episode "Erklärung beim Schulfest" auf und trägt dann dazu bei, die Schwarzen Ritter während ihres Angriffs auf die Tokioter Siedlung zu schlagen.

2. Staffel[]

Er tritt erstmals in der zweiten Saison auf, wenn Zero zurückkehrt. Dann wird er mit den Glaston Knights bei der Hinrichtung der schwarzen Ritter gesehen. Nachdem Kallen Alfred tötet, beantragt er Rache, wird aber von Claudio wegen des Risikos, einen Krieg mit der chinesischen Föderation zu beginnen, aufgehalten. Später, als Gino Weinberg die Sicherheit des Vizekönigspalastes in Area 11 persönlich testen will, zieht Edgar ihn zusammen mit Claudio in die Schlacht. Sie scheinen unterlegen zu sein, und als der Kampf von Suzaku abgebrochen wird, ist Edgar darüber verärgert. Als Zero die zweite Schlacht von Tokio erklärt, erklären Edgar und die übrigen Mitglieder der Glaston Knights

Edgars Tod durch Tohdohs Hieb auf seinen Gareth.

Edgars Tod durch Tohdohs Hieb auf seinen Gareth.

Schließen Sie sich dem Kampf der Britischen Armee an. Der Tod seines Bruders und Kameraden David machte ihn sehr wütend, und Tohdoh nutzte die Gelegenheit, seinen Gareth in zwei Hälften zu schneiden, was wiederum Edgar bei der Explosion tötete.

Advertisement