Code Geass Wiki
Advertisement


"Die falsche Klassenkameradin" ist der Titel der dritten Folge der ersten Staffel von Code Geass.

Zusammenfassung[]

An der Ashford-Akademie wird Lelouch auf ein Mädchen aufmerksam. Er grübelt, woher er sie bloß kennt. Auch ihr kommt Lelouch irgendwie bekannt vor.

Quelle: ProSieben Maxx

Inhalt[]

Die brittanische Streitkräfte, darunter Jeremiah Gottwald, sind über Prinz Clovis' plötzlichem Befehl und Änderung verwirrt. Sie nehmen ihn jedoch hin, die Japaner entkommen zu lassen und das Giftgas aufzugeben. Als Jeremiah darüber mit Shogun Bartley zu sprechen wünscht, wird er informiert, dass sich auf dem Gefechtsstand lediglich Clovis dort befindet.

Dort bedroht Lelouch Clovis mit seiner Waffe. Clovis hält seinen Halbbruder seit Einnahme Japans für verstorben und will ihn einladen mit nach Britannia zu kommen. Lelouch lehnt ab, stattdessen will er von Clovis wissen, wer für das Attentat auf seine Mutter verantwortlich ist. Die hatte zwar den König geheiratet, allerdings ist sie bürgerlicher Herkunft, was den anderen Prinzessinen missfällt. Lelouch verdächtigt Clovis den Mord wie einen terroristischen Akt aussehen zu lassen und daran beteiligt zu sein, der jedoch abstreitet. Lelouch wendet daraufhin sein Geass an und Clovis sagt ihm, dass Prinz Schneizel und Prinzessin Cornelia mehr darüber wissen würden. Jedoch kann Clovis ihm nicht mehr sagen.

Im Schülerraum der Ashford-Akademie schlägt Milly Lelouch mit einer Papierrolle auf den Kopf, um ihm am Einschlafen zu hindern. Anschließend kommt Rivalz darauf zu sprechen, dass er ihn allein gelassen hat und auch Shirley fragt ihn aus was dieser gestern getan hat. Milly erinnert sie an ihre Aufgabe das Budget für die einzelnen Schulclubs zu planen. Die Freunde necken sich gegenseitig, darunter zieht Milly Shirley mit ihrer perfekten Figur und ihrem Busen auf. In den Klassenräumen sehen sich die Schüler einige Berichte über die Vorfälle am Vortag von Shinjuku an. Lelouch redet sich bei Shirley damit heraus, dass er die Vorfälle live mitbekommen hat und sie deswegen anrief. Er wird aufmerksam, dass in den Nachrichten nicht von Clovis' Tod berichtet wird. Als Lelouch daran denkt, wie er den Prinzen erschoss, muss er sich beinahe übergeben und geht auf die Toilette.

Während Jeremiah Gottwald und Villetta Nu in einem Auto unterwegs sind, unterhalten sie sich die schlechten Sicherheitsbestimmungen, die zum Tod des Prinzen geführt haben. Villetta fragt ihn, er damit andeuten will, dass Bartley damit zutun hat. Sie unterhalten sich auch darüber, dass sie nun als einzige britannisches reines Blut haben und deswegen die Führung übernehmen.

An der Ashford-Akademie betritt Lelouch ein Klassenzimmer und bemerkt Kallen Stadtfeld, die wieder an die Schule zurück gekehrt ist und von einigen anderen Schülerinnen herzlich begrüßt wird. Sie entschuldigt ihr Fehlen damit, dass sie oft krank ist und sie sich noch schonen soll. Lelouch vermutet jedoch, dass er sie in Shinjuku gesehen hat und sie zu den Terroristen gehört ist.

Ein wenig später sitzt Kallen mit drei anderen Mädchen zusammen und isst etwas, jedoch taucht eine Hornisse auf und alle Mädchen fliehen. Als sie etwas abseits steht, tötet sie die Hornisse mit einem geschickten Schlag und sie ist davon genervt, dass sie sich als kränkliches Mädchen ausgeben muss. Lelouch wendet an Kallen ihr Geass an und fragt sie aus. Sie bestätigt ihm, dass gestern dort war und ein Mitglied der Terroristen ist und sie nalb Britannierin, halb Japanerin ist. Von einem Fenster aus beobachtet Shirley die Unterhaltung. Lelouch wendet das Geass erneut auf sie an, um Kallen davon abzuhalten über die Ereignisse zu reden, anschließend will er dass sie auf ihr Klassenzimmer geht. Doch dass Geass funktioniert nicht noch einmal. Als Kallen ihm eine Frage bezüglich Shinjuku stellen will, ruft ihn Shirley und erinnert sie an den Unterricht. Lelouch nutzt dies als Ausrede und läuft davon.

Während Nunally und Sayoko auf Lelouch warten, falten sie ein wenig Papier und Sayoko gibt Nunally einen Papierkranich. Lelouch taucht schließlich auf und entschuldigt sich.

Bartley kommt auf ein Forschungsteam zu und da ihr Plan fehlgeschlagen sei, müsse das Labor zerstört werden. Er habe außerdem einen Platz in Narita vorbereiten lassen. Es sei sein Fehler gewesen, dass sie nicht immer im Sinne von Clovis handelten. Außerdem wird anhand der Ausrüstung und den Bildern klar, dass die Wissenschaftler C.C. getestet haben und bei ihrer Forschung Erfolg hatten. Bartley will diese Ergebnisse dem Kaiser mitteilen.

Lelouch und Nunally essen zusammen zu Abend. Dabei drückt Nunally ihren Wunsch nach einer friedlicheren Welt aus. Lelouch meint, das dies sich sicher bewahrheiten wird, wenn sie ihre Augen öffnet. Lelouch denkt über die Zukunft nach und schwört diese friedliche Welt für Nunally zu schaffen. Kurz darauf schwören sich die beiden, dass sie sich niemals anlügen werden.

Am nächsten Tag probiert Lelouch die Kraft seines Geass aus. Anhand eines Lehrers bemerkt, dass er dies nur ein einziges Mal an einer Person anwenden kann.

Kaname Ohgi telefoniert mit Kallen, die sich über das Schulleben ein wenig aufregt. Sie vermisst ihre Kameraden, doch Ohgi rät ihr für eine Weile an der Schule zu bleiben bis sich alles normalisiert. Kallen will nach der Stimme suchen, die sie über den Sprechfunk gehört hat, doch Ohgi meint sie solle Shinjuku vergessen und er legt auf. Kallen und Lelouch sind beunruhigt, dass der jeweils andere über ihre Identität bescheid weiß. Lelouch kommt auf Kallen zu und fragt sie, zu Shirleys Entsetzen, mit ihr Privat zu reden.

Bartley weilt neben dem Sarg in dem Prinz Clovis' Leiche transportiert wird. Das Transportfahrzeug wird schließlich von einigen Knightmare Frames angegriffen, die unter dem Befehl Jeremiah Gottwalds stehen und zwingen Bartley den Ort zu verlassen.

Lelouch und Kallen betreten den Ballsaal der Ashford.Akademie, bevor sie jedoch reden können, werden sie vom Schülerrat unterbrochen. Während sie den Tisch deckt, erklärt Milly ihnen, dass ihr Großvater darauf bestanden hat Kallen in den Schülerrat aufzunehmen. Nunally kommt in ihrem Rollstuhl hinzu. Als Rivalz mit einer Flasche Champagner anstoßen möchte, ist Shirley dagegen. Es kommt erst zum Gerangel zwischen ihr und Rivalz, anschließend mit Lelouch. Der Korken springt aus der Flasche, den Kallen wegschlägt und sie wird von der Fontäne durchnässt. Shirley und Milly stellen ihr Wäsche zum Wechseln. Kallen duscht in Lelouchs Wohnung und er kommt hinzu um ihr die Wäsche von sich vorbeizubringen. Während der Dusche nutzt sie den Vorwand das er ihr etwas bringen soll und packt ihn. Anschließend will sie von ihm wissen, ob er in Shinjuku war. Lelouch weicht ihr aus und schließlich klingelt das Telefon im Bad. Lelouch hebt ab und gibt ihr den Hörer. Aus dem Lautsprecher ertönt die Stimme von Zero, die ihr befiehlt in zwei Tagen allein auf der Aussichtsplattform des Tokyo Towers zu erscheinen. Kallen verplappert sich und nach einigen Ausflüchten von beiden, entscheidet sich Kallen, dass Lelouch nicht in Shinjuku gewesen sein kann. Außerdem erwähnt Lelouch ihr gegenüber, dass sie nackt ist. Es wird schließlich klar, dass das Lelouch das Geass auf Sayoko angewendet hat, die Aufzeichnungen von Zeros Stimme abgespielt hat.

Später, erklärt Lelouch Kallen wie die Planung und Tätigkeit des Schülerrates aussieht. Sie treffen auf die Mitglieder des Rates und dort werden auch die neusten Nachrichten von Clovis' Tod verkündet und dessen Täter. Suzaku soll dafür verantwortlich sein.

Auftritt[]

Charaktere[]

Erwähnte Charaktere[]

Orte[]

  • Japan
    • Tokyo
      • Ashford-Akademie
    • Narita (erwähnt)

Technologie[]

Advertisement