Code Geass Wiki
Advertisement


"Die Prinzessin und die Hexe" ist der Titel der fünften Folge der ersten Staffel von Code Geass.

Zusammenfassung[]

Suzaku trifft auf Prinzessin Euphemia, der er sehr zugeneigt ist. Gemeinsam erkunden die beiden Area Eleven. Und Lelouch, der vor einiger Zeit die Kraft des Geass verliehen bekommen hat, trifft auf C.C., die sich bei ihm zu Hause einnistet ...

Quelle: ProSieben MAXX

Inhalt[]

In der Wüste eröffnet eine Einheit Bamides gegen Britannische Panzer das Feuer, doch eine Einheit Gloucester, die von Andreas Darlton und Guilford gesteuert werden, treten ihnen entgegen. Während die Bamides zu Boden sinken, explodiert hinter ihnen die Basis, welche die Männer zu beschützen versuchten. Dort steht Cornelias in ihrem speziellen Gloucester Knightmare, da sie bereits vorausgegangen ist. Sie schließt damit die Einnahme von Area 18 ab und teilt Darlton anschließend ihre Pläne mit nach Japan zu gehen. Außerdem schwört sie Zero zu finden und Clovis zu rächen.

Lelouch vi Britannia kehrt spät am Abend wieder in seine Wohnung in der Ashford-Akademie zurück. Er ist überrascht als ihn C.C. begrüßt, die Nunally Gesellschaft leistet und zusammen mit ihr Papierkraniche faltet. Nunally macht sich Sorgen um ihren Bruder und fragt die beiden, ob sie Lelouchs feste Freundin wäre, worauf C.C. auf ihre Abmachung bezüglich des Geass hinweist. Nunally denkt jedoch, dass die beiden heiraten, worauf Lelouch eine Tasse zerschlägt und C.C. mit einem Vorwand aus dem Raum und in sein Zimmer zerrt. Dort fordert Lelouch sie auf zu verraten wer sie wirklich ist und warum sie nicht tot ist. C.C. erwähnt, stattdessen die Kräfte des Geass und liefert Lelouch den Beweis. Er ist ihr dankbar für die Kräfte, da er seine Pläne Britannia zu vernichten, schneller umsetzen kann. Auf seine Frage hin, beschließt C.C. sich bei Lelouch zu verstecken, sie geht ins Bett, beendet die Konversation und legt sich schlafen.

In einer Militärbasis unterhalten sich Cécile und Lloyd Asplund über die Nachrichten und neue Anschläge, die nach Zeros Auftauchen von anderen Widerstandskämpfern durchgeführt wurden. Durch den Vorfall hat Jeremiah Gottwalds Bild in der Öffentlichkeit deutlich Schaden erlitten.

Im Hauptquartiert der Japanischen Befreiungsfront argumentiert Kusakabe mit Tohdoh, doch dieser lehnt es ab Zero zu unterstützen solange kein Zeichen von Kyoto erfolgt ist.

Am darauffolgenden Tag sprechen Lelouch und C.C. miteinander. C.C. fragt, was hinter dem Wort "Orange" steckt, woraufhin Lelouch zugibt, dass es nur eine List war, um Zweifel im Britannischen Militär zu sähen. C.C. ist ihre Pizza und versucht nachzuvollziehen, ob er wegen es wegen seiner Pläne getan hat. Lelouch meint jedoch, dass dieses nur ein kleiner Teil des ganzen ist und er noch mehr Aufsehen erregen will.

Suzaku Kururugi wird aus Mangel an Beweisen am Mord von Clovis freigelassen. Er geht eine Fußweg entlang als ein Mädchen mit pinken Haaren plötzlich vom Himmel genau in Suzakus Arme fält. Sie behauptet, dass sie von bösen Menschen verfolgt wird und er ihr helfen könnte.

In der Zwischenzeit möchten Kewell Soresi und einige andere Reinblüter verhindern, dass das Jeremiah vor Cornelias Ankunft beseitigt werden muss. Er verdächtigt, dass Jeremiah Gedächtnisverlust vortäuscht, um Geheimnisse zu verbergen oder er könnte bestochen worden sein.

Villetta Nu glaubt, dass es ähnlich war, als man ihren Knightmare in Shinjuku gestohlen hat.

Suzaku und das Mädchen gehen zusammen spazieren und sie stellt sich ihm als Euphi vor. Suzaku sieht hinter den Vorwand, den Euphi angibt, und als er sie deswegen fragen will, treffen sie auf eine verletzte Katze. Euphi gelingt es leicht das Vertrauen des Tiers zu gewinnen, als Suzaku sie jedoch anfassen will, beißt sie ihn. Zur gleichen Zeit treffen Lloyd und Cécile vor dem Verwaltungsgebäude ein, um Suzaku mitzunehmen, und sie sehen ihn zusammen mit Euphi. Euphi verbindet das Bein der Katze und auf ihre Frage gibt Suzaku klar, dass er zwar Katzen mag, sie ihn jedoch nicht. Die Katze faucht ihn immer noch an und rennt später davon. Suzaku will abermals wissen, warum Euphy gelogen hat und da sie feststellt dass er sich um sie sorgt, möchte dass er ihre Begleitung ist. Die beiden sehen sich die Gegend und die Geschäfte an, während sie von Lloyd und Cécile beobachtet werden. Euphi möchte schließlich das Shinjuku-Ghetto besuchen.

An der Ashford-Akademie sucht Kallen Lelouch auf, der gerade einige Informationen zu Suzaku liest, um über das Telefonat zu sprechen und zu fragen, ob er ein Protokoll hat. Sie will so die Anrufernummer bestimmen, doch Lelouch weist sie damit ab, dass Schultelefone dies nicht haben. Als er bemerkt, wie C.C. in Lelouchs Sachen gekleidet auf dem Rasen hinter ihr tanzt, dreht er Kallens Gesicht in seine Richtung und es sieht so aus als würde er sie küssen. Dies beobachtet Shirley zufällig von oben aus dem Fenster.

Währenddessen wird Bartley Asprius andem Lelouch ebenso sein Geass verwendet hat und er sich an nichts erinnern kann, wird in einem Flugtransporter nach Britannia gebracht.

Kurzdarauf bringt Lelouch C.C. auf das Schuldach und weißt sie an, dass sie sich nicht so frei auf dem Gelände bewegen könne, da sie kein Schüler ist und sie nicht entdeckt werden dürfe, doch C.C. weißt ihn ab. Als sie über den Balkon lehnt, sieht sie, wie ein Mädchen unter dem Einfluss des Geass ein Kreuz in die Mauer ritzt. Lelouch erklärt ihr, dass er an ihr testet, wie lang das Geass anhält.

Auftritt[]

Charaktere[]

Erwähnte Charaktere[]

Orte[]

  • Naher Osten - Area 18
  • Japan
    • Tokyo
      • Ashford-Akademie
      • Shinjuku
    • Fukushima (erwähnt)
    • Koji (erwähnt)
    • Hiroshima (erwähnt)
    • Nagano (erwähnt)

Technologie[]

Advertisement