Code Geass Wiki
Advertisement

"Code Geass: Akito the Exiled" (jap. コードギアス 亡国のアキト Kōdo Giasu Bōkoku no Akito) ist ein fünfteiliger OVA der in den Kinos ausgestrahlt wurde und bei dem Kazuki Akane Regie führte. Dabei handelt es sich um eine Nebengeschichte, die zwischen der ersten und der zweiten Staffel von Code Geass selbst handelt. Bereits bekannte Charaktere der Reihe treten nur in Nebenrollen auf und die Handlung konzentriert sich auf neue Charaktere, die von CLAMP entworfen wurden. Die Handlung legt dabei den Fokus auf Europa als Handlungsort.

Inhalt[]

Akito the Exiled 1: The Wyvern Arrives[]

In ihrem Arbeitszimmer in einer abgelegenen Burg dem Hauptquartier ihrer Einheit verfasst Major Leila Malcal einen Bericht über die Schlacht von Narva, den fehlschlagenen und von Britannie vereitelten Bemühungen der Europäischen Bundesrepublik die Stadt St. Petersburg zurück zuerobern. Die Truppen werden jedoch umzingelt. Dabei besteht Leilas Einheit vor allem aus Elfern und wird fast vollständig ausgelöscht. Diese Soldaten werden als Kanonenfutter gegen das britannische Reich eingesetzt werden, um zu verhindern, dass keine Europäer im Krieg sterben. Leila verhindert, dass schlimmeres geschehen kann, da sie die Strategie des Kommandanten die Soldaten opfern will zu tiefst missbilligt und meint, dass es zu einem Fehlschlag kommen wird. Doch lediglich Leutnant Akito Hyuga überlebt die Schlacht und dabei unterliegt er jedoch den Einwirkungen einen Geass. Während der Schlacht ruft er immer wieder "stirb", während er andere Knightmare Frames mit seiner speziellen Maschien erlegt. Er kämpft mit den Anführer des Raphael-Ordens, weshalb die Schlacht s

....

Akito the Exiled 2: The Wyvern Divided[]

Akito the Exiled 3[]

Akito the Exiled 4[]

Akito the Exiled 5[]

Charaktere[]

  • Akito Hyuga - Leutnant
  • Leila Malcal - 132. Regiment, W-Zero-Spezialeinheit, Major
  • Johann Malcal
  • Gene Smilas - General

Untergrund:

  • Ryo Sayama
  • Ayano Kosaka
  • Yukiya Naruse
  • Euro Britannia:
    • Shin Hyūga Shaing - Akitos biologischer Bruder,
    • Michele Manfredi - Lord, Anführer vom Ritterorden des Heiligen St. Michael

Orte[]

  • Narva, Russland
  • Paris
    • Untergrund
  • St. Petersburg

Organisationen[]

  • Europäische Bundesrepublik
  • Euro Britannia:
    • Ritterorden des Heiligen St. Michael
    • Ritterorden des Heiligen St. Raphael

Zeiteinheiten[]

  • 18. Floreal, 228 Jahr der Revolution
Advertisement