Code Geass Wiki
Advertisement

Das Ingenieurkorps Camelot (キャメロット, Kyamerotto) oder Britannische Sonderforschungsabteilung ist ein irreguläres Team, das von Prinz Schneizel el Britannia gegründet und von Lloyd Asplund geleitet wird. Es hat von Prinz Clovis la Britannia eine Autonomie außerhalb der Gerichtsbarkeit des britischen Militärs erhalten. Das Advanced Special Envoy Engineering Corps (ASEEC) von Camelot war verantwortlich für die Entwicklung des weltweit ersten Knightmare Frame der siebten Generation, des Lancelot, sowie seiner Varianten und des ersten Serienprototypen Vincent auf der Grundlage des Lancelot, dessen Daten das britische Militär zur Entwicklung des Vincent Commander Model und Vincent Ward verwendete. Camelot war auch für die Entwicklung der ersten neunten Generation des Knightmare Frame, des Guren S.E.I.T.E.N. Eight-Elements Type, und seiner Schwestereinheit, dem Lancelot Albion, verantwortlich. Zu den weiteren Erfindungen, die sie entwickelt haben, gehören das VARIS, das Schwimmersystem, die Hadronkanone und das Energieflügelsystem. Später in der Serie ändert sich die Rolle Camelots in ein persönliches Forschungs- und Entwicklungsteam unter dem neuen Ritter der Sieben, Suzaku Kururugi.

Mitglieder[]

Name Position Status
Lloyd Asplund Leiter Lebendig
Cecile Croomy Mitglied Lebendig
Suzaku Kururugi Mitglied Lebendig
Camelot's Team Mitglieder Lebendig

Knightmare Frames[]

  • Lancelot
  • Lancelot Conquista
  • Lancelot Grail
  • Lancelot Frontier
  • Lancelot Albion
  • Sutherland Air
  • Vincent
  • Guren S.E.I.T.E.N. Eight Elements

Nicht kanonische Knightmare Frame[]

  • Lancelot Club
  • Sutherland Club

Technologien/Ausrüstungen[]

  • VARIS Rifle
  • Energy Wing system
Advertisement