Code Geass Wiki
Advertisement

Andreas Darlton (アンドレアス ダールトン, Andoreasu Dāruton) war ein Vertrauter und ein loyaler Untergebener der Zweiten Prinzessin Cornelia. Er hatte den Rang eines Generals in der britischen Armee inne und war auch der Anführer der Glaston Knights.

Aussehen[]

Er ist ein extrem großer, etwas brutal aussehender Mann mit einer diagonal über sein Gesicht verlaufenden Narbe.

Persönlichkeit[]

Beschreibung[]

General Andreas Darlton als Offizier der Britischen Luftwaffe

General Andreas Darlton als Offizier der Britischen Luftwaffe.

Darlton ist Soldat und Cornelia loyal untergeordnet und wird alle Befehle von Cornelia befolgen. Er kümmert sich nicht besonders um den zügellosen Rassismus, der das britische Militär plagt. Er macht Suzaku klar, dass Effektivität im Dienst eines Zweckes gleichbedeutend mit Verdienst ist, und verweigert auch Euphemia den Befehl, alle Japaner zu töten, während sie unter dem Einfluss von Geass stand. Im Anime ist er auch einer der wenigen Britannier, die Suzakus Aufstieg in den Ritterstand tatsächlich gutheißen, da er einer der ersten ist, der am Ende seiner Ritterschlag-Zeremonie klatscht, während die anderen Briten zögern, dies zu tun. Während der Schlacht von Tokio setzt Darlton unter dem Einfluss von Lelouchs Geass Cornelias Gloucester außer Gefecht und wird anschließend von den Hadronkanonen der Gawain's getötet. Im Code-Geass-Bilderbuch 8.75 wird enthüllt, dass Darlton mehrere adoptierte Söhne hatte, von denen fünf die Glaston Knights wurden.

Handlung[]

1. Staffel[]

Darlton während der Schlacht von Narita.

Darlton während der Schlacht von Narita.

Darlton wird zum ersten Mal an der Seite von Cornelia gesehen, die aufgrund des Todes Clovis nun Vizekönigin von Area 11 ist. Nachdem er den allgemeinen Standort des Hauptquartiers der Japanischen Befreiungsfront bestimmt hat, rückt Darlton in seinem Gloucester zusammen mit Cornelia, Guilford und dem britischen Militär in die Narita-Berge aus, um die JLF zu beenden. Dort angekommen führt Darlton einen Teil der Gruppe die Berge hinauf, um herauszufinden, wo die Ritter der JLF stationiert sind. Nachdem er diesen Ort gefunden hat, weist er einen der Soldaten an, das Signal zu geben, damit die anderen wissen, wo sie sich befinden. Sobald Zero auftaucht und mit Kallens Guren Mk-II einen Erdrutsch auslöst, gerät Darltons Gruppe in den Erdrutsch und die meisten seiner Truppen werden zerstört. Als er hört, dass Cornelia in eine Falle geraten ist, weist er seine Männer an, sich zurückzuziehen und sich neu zu formieren, um Cornelia zu helfen. Tohdoh erscheint jedoch in der Schlacht mit dem Rest der JLF-Truppen und erwischt ihn bei einem Zangenangriff. Nach dem Rückzug von Zero gelingt es Darlton und Guilford, Tohdoh und die vier Heiligen Schwerter zu zwingen, ihre Rittertruppen aufzugeben und sich zurückzuziehen.

Darlton

Lelouch bereitet sich auf den Mord an Darlton vor.

Er wird wieder gesehen, als Suzaku zum Ritter für Prinzessin Euphemia ernannt wird, da er der zweite ist, der für ihn klatscht.

Darlton taucht bei der SAZ-Zeremonie wieder auf, da er von Cornelia, die sich der Zeremonie widersetzte, geschickt wurde, um sie zu überwachen. Später wird er von Euphemia, die unter dem Einfluss von Geass stand, erschossen, als er versucht, sie aufzuhalten. Er nähert sich Zero, fragt ihn, was er Euphemia angetan habe, und Zero aktiviert seinen Geass. Später wird er während des Angriffs auf die Siedlung Tokio unter

Darlton unter dem Einfluss von Lelouchs Geass.

Darlton unter dem Einfluss von Lelouchs Geass.

dem Einfluss von Lelouchs Geass gesehen. Er steuert seine Gloucester und ist in der Lage, Cornelias Gloucester zu deaktivieren und auch sie zu verletzen. Die Erkenntnis, dass er Cornelia gerade angegriffen hat, verwirrt ihn. Lelouch stellt jedoch fest, dass Darltons Nützlichkeit vorbei ist und benutzt die Gawain's Hadron-Kanonen, um Darlton zu töten. Als Darlton stirbt, ruft er ein letztes Mal Cornelias Namen.

Advertisement